detaljni pregled

Faymonville - SPZ-Z-3L AAX

  • FA-Nummer
    8005903
  • Hersteller
    Faymonville
  • Typ
    SPZ-Z-3L AAX
  • Erstzulassung
    15.02.2013
  • Radstand
    1810+1810 mm
  • Leergewicht
    11500 kg
  • Zulaessiges Gesamtgewicht
    48000 kg
  • Bereifung
    235/75 R 17,5
  • Sonstiges
    Technische Daten und Beschreibung:
    Geschwindigkeit: 80
    Gesamtgewicht: 48.000 kg
    Sattellast : 18.000 kg
    Achslast: 3 x 10.000 kg = 30.000 kg

    Schwanenhalslänge ca. : 4.100 mm

    Durchlenkradius Königszapfen nach hinten ca. : 2.100 mm
    Aufsattelhöhe beladen ca.: 950 mm
    Ladeflächenlänge: 13.600 mm
    Technisch ausziehbar 8.000 mm +8.200 mm auf 28.200 mm
    Verriegelbar ca. alle: 1.000 mm
    Ladehöhe bei max. Beladung ca. : 1.100 mm
    Federweg (bei Luftfederung) ca. : -80/+120 mm
    Achsabstand: 1.810 mm
    Fahrzeuggrundbreite ca. : 2.480 mm
    Königszapfen : 2 "

    Ladefläche:
    Ladefläche in zweifach-ausziehbarer Ausführung mit pneumatisch betätigter
    Verriegelung.
    Mit ca. 30 mm starken Holzbohlen in ALU-Omega-Profilen eingefasst.
    Die Versorgungsleitungen liegen geschützt in den ausziehbaren Trägern und
    passen sich automatisch der jeweiligen Ladeflächenlänge an.
    (Mit Ausnahme der Versorgung von 2 Verriegelungen).
    Achsen und Federung:
    SAF-Achsen, techn. 12.000 kg, alle Achsen hydro-mechanisch zwangsgelenkt, auf
    Drehschemel montiert. Luftgefedert mit Heb-und Senkventil.
    Achswerkzeug.
    Bremsanlage:
    EBS Bremsanlage der Marke WABCO gemäß den EU - Vorschriften, OHNE
    Verbindungskabel zur Sattelzugmaschine.
    Bereifung:
    235/75 R 17,5 zwillingsbereift.
    Beleuchtungsanlage:
    24- Volt Beleuchtungsanlage in "ASPÖCK-NORDIK"Ausführung gemäß den EU -
    Vorschriften.
    (ASS 3)

    Zentralschmieranlage mit 2 Pumpen Marke BEKA MAX, mit Normalfett laut NLGI-2
    Abnehmbarer Schutz um die Pumpe der Zentralschmierung.

    Zubehör inklusiv:
    • Stimwand aus Stahl, steckbar, ca. 1.600 mm hoch.
    -Bordwände Aluminium 800 mm hoch
    • 4 Paar Rungentaschen auf dem Schwanenhals eingelassen, für Steckrungen ca.
    100 x 50 mm.
    · 1 Rungentaschenleiste, quer im Ladeboden des Schwanenhalses montiert, für
    Steckrungen ca. 100 x 50 mm.
    • 2 mechanische Sattelstützen mit 2-Ganggetriebe.
    • Hemmschuhe mit Halterungen.
    • versenkte Verzurringe liegend im Außenrahmenrahmen der Ladefläche, nach außen
    klappbar.
    • Reserveradhalter mit Reserverad unter der Ladefläche in Fahrtrichtung rechts.
    · Abschliessbarer Werkzeugkasten (HDPE) ca. 1.250 x 500 x 550 mm (L x B x H),
    unter der Ladefläche in Fahrtrichtung rechts und rechts
    • Aufstiegsleiter in Fahrtrichtung rechts montiert.
    · Elektro-Hydraulikaggregat .
    · Elektromagnetische Nachlenkung von vorn und hinten, mittels
    Kabelfernbedienung über Drucktasten bedienbar, mit Einspurkontrolle der Achsen,
    ohne Installation in der
    SZM.
    · Unter dem Schwanenhals, sowie hinten an der Schlusstraverse, links und rechts
    je eine 7-polige Steckdose mit Halterung für Warntafeln.