detaljni pregled

Goldhofer - STZ-VL 3-34/80 A

  • FA-Nummer
    8004992
  • Hersteller
    Goldhofer
  • Typ
    STZ-VL 3-34/80 A
  • Erstzulassung
    10.09.1996
  • Leergewicht
    16490 kg
  • Zulaessiges Gesamtgewicht
    55000 kg
  • Bereifung
    235 / 75 R 17,5
  • Sonstiges
    Semi-Tieflader Goldhofer STZ-VL 3-34-80 A

    mit abnehmbarem Schwanenhals
    teleskopierbarer (ausziehbarer)Tiefbettbrücke/ Kesselbrücke
    und hydro-mechanischer Zwangslenkung

    Schwanenhals 25 t
    - hydraulisch heb- und senkbar sowie abnehmbar, stufenlose Verstellmöglichkeit
    außerhalb der Mittelfahrstellung
    - ausgebildete Ladefläche mit kombiniertem Tränenblech- / Antirutschbelag
    - hydromechanische Zwangslenkung (2-Kreis-Lenkung)
    - Kugeldrehkranzgelagerte (drehbare) Sattelplatte mit auswechselbarem 2"oder
    3,5 "-Königszapfen und einstellbarem Lenkkeil

    Tiefbettbrücke/Kesselbrücke
    - Bauform Tiefbettbrücke/ Kesselbrücke , teleskopierbar - Tiefbett mit
    außenliegenden Röhren
    - Grundabmessung (LxB) 6.000 x 2750mm, ausziehbar stufenweise um 3.600 mm
    - Bauhöhe 380 mm
    - vorne Kupplungsklauen zur Verbindung zu Schwanenhals
    - Ladeflächenhöhe belastet 540 mm bei mm Bodenfreiheit 160 mm

    Fahrwerk 30 t
    - luftgefedertes 3-achs Fahrwerk
    - BPW Achsen, bestehend aus drei hydromechanisch zwangsgelenkten
    Lenkschenkelachse
    - Prisma im Fahrwerk , Breite ca. 850 mm Tiefe ca. 125 mm
    - Radstand 2 x 1310 mm

    Bremsanlage
    - 2-Leitungs-Allrad-Druckluftbremsanlage mit Membranbremszylindern
    - Feststellbremse mittels Federspeicherzylindern




    Technische Daten
    Eigengewicht: 16490 kg
    zulaessiges Gesamtgewicht: 55000 kg
    Nutzlast: 35810 kg

    Schwanenhals
    Ladefläche (LxB): 3.250 x 2.440mm
    Sattelhöhe beladen 1.350 mm

    Ladefläche
    Ladefläche (LxB): 6.000 +3.600 x 2750 mm
    teleskopierbar auf 9.600 mm
    Ladehöhe beladen ca.: 540 mm (+/-100mm)

    Fahrwerk
    Ladefläche (LxB) 4.490 mm x 2.750mm
    Ladehöhe beladen ca. 1080mm (+/- 100mm)

    Lenkung
    1. - 3. . Achse hydromechanisch zwangsgelenkt (Lenkschenkelachsen)
    2-Kreis-Lenkung